OrtsvereinFerienprogramm Pizza backen mit Entenrennen

Am Freitag den 12.August um 14.30 findet wieder das Ferienprogramm der SPD statt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und einen guten Appetit auf die eigene Pizza. 

Veröffentlicht am 11.08.2022

 

Europa & AußenKrieg in der Ukraine

Eine Stellungnahme der SPD Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr zur Haltung der SPD in der Bundesregierung und des Bundeskanzlers zum Krieg in der Ukraine. Sie spricht mir aus dem Herzen und zeigt deutlich auf wie wichtig es ist besonnen zu handeln und nicht in plumpe Kriegstreiberei zu verfallen.

Bitte lesen, auch wenns ein bisschen lang ist

Christian Scholz 

SPD Ortsvereinsvorsitzender 

Veröffentlicht am 28.04.2022

 

UmweltBlumen für Asbach-Bäumenheim und Hamlar

 

Auch heuer wollen die beiden Referenten für Umwelt und Landwirtschaft Stefan Reicherzer und Christian Scholz Asbach-Bäumenheim und Hamlar wieder aufblühen lassen. 
Wir möchten, so die beiden Gemeindereferenten die Blütenpracht des Vorjahres auch heuer wieder in die Gärten bringen. Es bleibt gerade jetzt wichtig wieder Freiflächen und heimische Gärten für Bienen, Hummeln und Insekten herzurichten. Es reicht auch schon ein kleiner Fleck im Garten um den ökologischen Lebensraum zu stärken. 
Dabei ist besonders heuer Engagement gefragt, da aufgrund des Ukrainekrieges viele landwirtschaftliche Flächen für den Lebensmittelanbau benötigt werden und damit weniger Blühflächen zur Verfügung stehen werden.
Dazu verschenken die Referenten am Ostersonntag den 17. April von 14.00 bis ca. 15.00 Uhr an alle Interessierten eine Mischung Blumensamen; „Gönninger Sommer Pracht “. 
Abzuholen bei Stefan Reicherzer Römerstr. 18. Bitte bringen sie ein Behältnis mit, da wir den Samen lose ausgeben um unnötige Verpackung zu vermeiden. Verbinden sie die Blühaktion mit einem kleinen Osterspaziergang und kommen sie bei uns vorbei. Die Natur wird es ihnen danken. 
Die Aussaat sollte bis Mitte Juni erfolgen. Duftig, bunt und reich blühend kann die Sommerblumenmischung nur mit ihrer Hilfe liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgebracht werden.
Für diejenigen, die an diesem Tag keine Zeit haben, werden wir im Foyer des Rathauses  auf einem Tisch Blumensamen zum Mitnehmen deponieren. Der Blumensamen kann dann während der Öffnungszeiten des Rathauses dort noch abgeholt werden.
Die Blüte ist von Frühsommer bis in den Herbst zu sehen. 
Wir würden uns freuen wenn möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger an unserer Aktion teilnehmen. Kommen sie vorbei 
Ihre Referenten für Umwelt und Landwirtschaft 
Christian Scholz und Stefan Reicherzer

Veröffentlicht am 03.04.2022

 

OrtsvereinAbschied von Ludwig Schneider

Tief betroffen nehmen wir Abschied von einem Freund und Wegbegleiter

Ludwig Schneider 

Ludwig trat am 01.10.1983 in die SPD ein und vertrat sie von 1990 bis 2014 im Gemeinderat. 2002 bis 2014 wurde er zum dritten Bürgermeister unserer Heimatgemeinde gewählt. 

Mit seiner ausgleichenden Art, seiner Loyalität und seinem Engagement, besonders für unsere Vereine, erwarb sich Ludwig große Anerkennung und Wertschätzung in der SPD aber auch über Parteigrenzen hinaus.

Die SPD verliert mit ihm ein langjähriges Vorstandsmitglied, das immer ansprechbar war und mit Rat und Tat jedem zur Seite stand. Den Geist seiner Satiren, ob als Gallus Aspenheimer oder Vitus Kümmerle in den SPD Ortszeitschriften werden wir vermissen. 

Sein Witz und seine Geselligkeit aber auch seine Betrachtungsweise in schwierigen Fragen werden fehlen. Ludwig reißt eine Lücke unter uns Sozialdemokraten und in unseren Herzen. 

Wir trauern um Ludwig mit seiner Familie. Er wird in unserer Erinnerung immer einen besonderen Platz behalten. 

Veröffentlicht am 05.03.2022

 

EuropaEin Zeichen für den Frieden

Friedenslichter

Ein Zeichen für den Frieden

Zu einem friedlichen Protest gegen den Krieg in der Ukraine fanden sich rund 120 Menschen in Asbach-Bäumenheim am Marktplatz ein. Organisiert von der SPD Asbach-Bäumenheim und mitgetragen der im Bäumenheimer Gemeinderat vertretenen Parteien CSU, PWG, BfB und Linke fand ein nicht so ganz stiller Protest am Marktplatz statt. Nach Begrüßung der Teilnehmer durch den SPD Ortsvereinsvorsitzenden Christian Scholz gab es viele unterschiedliche Wortbeiträge zu der aktuell brisanten Krise in der Ukraine. Elvira Ferber, die auch die Idee der Aktion hatte, erzählte von ihren beruflichen Kontakten in die Ukraine und eine junge Besucherin schilderte eindruckvoll ihre Bestürzung zum tobenden Krieg im Osten Europas. Ein gemeinsam gesungenes Friedenslied, die Europahyme "Freude schöner Götterfunke" und eine Gruppe Kinder mit Ukrainefähnchen rundeten die Veranstaltung ab. Mit den von Bürgermeister Martin Paninka gestifteten Friedenslichter wurde auf Anregung eines Teilnehmers das Peace-Zeichen am Marktplatz gebildet das die ganze Nacht über leuchtete. 

Veröffentlicht am 05.03.2022

 

RSS-Nachrichtenticker